Personal Branding und Charisma sind die zwei Seiten derselben Medaille, die da heißt: Persönliche Wirksamkeit.

Martina Gleissenebner-TeskeyAutorin, Trainerin & Coach

„Personal Branding“ heißt „Persönliche Markenbildung“ und dient dazu, im Kopf und im Herzen der richtigen Personen zu bleiben.

Personal Branding hilft dir,

  • die Jobs zu bekommen, die du willst,
  • das Gehalt oder die Honorare zu bekommen, die du willst,
  • die Kunden zu bekommen, die du willst,…

… und all das einfacher als ohne Personal Branding.

Wenn du nun immer noch nicht weißt, ob du diesen Weg einschlagen sollst, beantworte die nebenstehenden 5 Fragen.

Schritt 1: Starte jetzt, deine Persönliche Marke zu kreieren!

Lege die Basis mit dem Kartenset „100 Fragen für Personal Branding“

Die 5 Themenfelder 7:27

Einführung in die Arbeit mit dem Kartenset: Warum 100 Fragen? Warum gerade diese?

Konkrete Arbeit 10:47

Wie du dir mithilfe der Karten Schritt für Schritt ein Bild deiner Persönlichen Marke schaffst. Was du dazu brauchst und exemplarische Beantwortung von Fragen.

Schritt 2: Lade dir dein Set an Arbeitsblättern herunter

Für Mitglieder der Charisma Academy kostenlos!

Die Arbeit dem Kartenset wird dir nicht nur einen präzisen Blick auf dich selbst schaffen, sondern genau die Antworten geben, die du brauchst, um deine Persönliche Marke aufzubauen – um dich also perfekt in dieser Welt zu positionieren und sichtbar zu werden.

Dieses Set an Arbeitsblättern unterstützt dich dabei, deine Antworten noch einmal zu kanalisieren und auf den berühmten zwei Seiten (siehe Einführungsvideo) festzuhalten, die dir als Leitlinie für die Zukunft dienen sollen.

Eine lange Zusammenarbeit beginnt mit einem einzigen kurzen Moment und dauert so lange, wie es gelingt das Versprechen dieses kurzen Momentes zu festigen.

Martina Gleissenebner-TeskeyAutorin, Trainerin & Coach