Skip to main content

Viele unserer mentalen Hamsterräder, in denen wir uns immer wieder fangen und im Kreis drehen, entstehen aus dem Umstand, dass wir uns immer wieder um uns selbst drehen.

  • “Mache ich das richtig?”
  • “Wie kann ich mich durchsetzen?”
  • “Wie komme ich dorthin, wo ich hinwill?”
  • “Was macht mich glücklich?”
  • “Wo sind meine Talente am besten eingesetzt?”
  • “Was macht Sinn?”
  • etc.

Da hilft es sich dessen zu besinnen, was die Journalistin, Autorin und Chefredakteurin der Zeitschrift “Welt der Frauen”, Dr.in Christine Haiden, von einer über 100-Jährigen, Warda Bleser-Bircher, gelernt hat:

“Glücklich zu sein bedeutet auch, andere glücklich zu machen. Es bedeutet auch, von sich selbst absehen zu können.”

Schau dir das ganze Gespräch hier an: Gnadengaben #7: Christine Haiden über ein erfülltes Leben

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.