Workout Wednesday

Workout Wednesday: Nein, es fühlt sich NICHT natürlich an

Kennst du das, wenn du dich weiterentwickeln willst – z.B. mehr Augenkontakt nützen, de-eskalierende Fragetechniken einsetzen, aufrechter gehen, private oder berufliche Beziehungen verbessern und dafür notgedrungen auch bestimmte Verhaltensmuster verändern,…- und es fühlt sich alles andere als „natürlich“ für dich an?

Das ist der Moment, wo viele sagen „Das ist nicht authentisch“ und aufhören.

Und dabei sind wir nichts anderes als das Resultat unserer Gewohnheiten. Ich weiß, ich wiederhole mich. Aber auch dieses Argument „Das fühlt sich nicht natürlich an“ wiederholt sich konstant. Es ist wohl das häufigste aller Argumente, das ich in Seminaren, im Coaching und ja, sogar im Privatbereich höre.

Aber das ist Lernen: es fühlt sich am Anfang NIE natürlich an. Oder hast du schon einmal eine Sprache gesprochen, bevor du dir die Mühe gemacht hast, sie zu lernen? Da steckt das Wort „Mühe“ ja nicht umsonst drin. Und dennoch kam irgendwann der Zeitpunkt, an dem du das zu Lernende beherrscht hast. Es zu deinem gemacht hast.

Wenn es sich also nicht natürlich anfühlt, du aber weißt, dass es genau der Lernstoff ist, um dich selbst auf das nächste Level zu bringen, dann übe weiter, bis es sich natürlich anfühlt.

Viel Spaß dabei!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
YouTube
LinkedIn
Instagram