Connection Friday

Connection Friday: …und gleichzeitig…

Ersetze „aber“ mit „und gleichzeitig„.

„Ich verstehe Ihren Wunsch, aber wir dürfen das Budget nicht überschreiten.“ –> „Ich verstehe Ihren Wunsch, und gleichzeitig sind wir verpflichtet, das Budget nicht zu überschreiten.“

„Ich weiß, dass du dir mehr gemeinsame Zeit wünscht, aber ich möchte auch auf meine eigenen Bedürfnisse hören.“ –> „Ich weiß, dass du dir mehr gemeinsame Zeit wünscht, und gleichzeitig möchte ich auch meine eigenen Bedürfnisse hören.“

Was es bewirkt?

Dinge, Perspektiven, Bedürfnisse, die vorher in Opposition waren, stehen nun gleichwertig nebeneinander. WIR stehen uns nicht mehr als Gegner gegenüber, sondern als gleichwertige Menschen mit ihren jeweiligen Bedürfnissen, Sichtweisen und zu vertretenden Projekten.

Es geht um ein „sowohl – als auch“ anstatt um ein „entweder -oder“.

Beides ist ok, beides darf sein und jeder hat das Recht, sich zu entscheiden.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
YouTube
LinkedIn
Instagram