Noch einmal zurück zum Tag der Dankbarkeit im Stift Melk. Pater David Steindl-Rast sprach immer wieder von seinem 3-Schritt, den er für ein bewusstes Leben und Sich-Weiter-Entwickeln empfiehlt (…und interessanter Weise passt das erste dieser drei Worte perfekt zum Kalenderblatt im Charisma-Kalender 2019, obwohl ich dieses bereits vor mehr als einem Jahr konzipiert habe. Wie so oft in diesem Jahr (eigentlich meistens) – stimmen die Kalenderblätter immer perfekt mit den Themen in meinen Seminaren oder eben auch anderen Erlebnissen überein.):

STOP – LOOK – GO!

Wir müssen immer wieder innehalten und uns umsehen:

Was ist da gerade?

Wo bin ich gerade?

Und wie fühlt sich das an?

Ist das in Ordnung für mich?

Oder habe ich eine Abzweigung genommen, die mich von dort wegführt, wo ich eigentlich hin will?

Erst, wenn ich diese Bestandsaufnahme gemacht habe, kann ich weitergehen.


Letztes Jahr habe ich genau unter diesem Gesichtspunkt im Club Alpha die „Offene Gruppe zur Momentkompetenz“ ins Leben gerufen. 8x haben wir uns getroffen, um zu sehen, was da ist, wo wir stehen und wo wir hinwollen. Wie wir den Moment gestalten können, damit er zum BESTEN wird, den wir in diesem Augenblick leben können. Für einige TeilnehmerInnen hat sich einiges verändert.

Birgit Krammer z.B. wollte immer für den ORF sprechen und siehe da – nun tut sie es. Und ich habe mit ihr mein Buch „Charisma: Das 9-Wochen-Programm“ vertont, das nun auch in allen gängigen Streaming-Diensten zur Verfügung steht. Ich verwende nur Spotify und kann dir deshalb nur diesen Link zur Verfügung stellen, würde mich aber freuen, wenn DU das Buch in einem anderen Dienst finden und mir den Link schicken oder – noch besser – in die Kommentare schreiben würdest!

Gabi Weber wollte ihre Kräuter-Wickel bekannter machen  und damit auch eine Selbständigkeit aufbauen. Und sie stand mir nicht nur für einen Kurzfilm bei „Gnadengaben“ zur Verfügung, sondern hat mittlerweile auch Workshops und Vorträge gegeben.

….Nur um zwei zu nennen und zu bestätigen: es hilft, wenn wir ab und zu stoppen, uns umsehen und dann vielleicht neue Wege einschlagen oder das, was wir bereits tun, verstärken.

Und wie damals, mache auch ich jetzt einen Stop. Dies ist der letzte Gedanke für 2019.

Um mich ganz dem Hier und Jetzt zu widmen, das am Jahresende für mich immer wieder ganz besonders wichtig ist.

Um Zeit zu haben, meine vielen Ideen in die Praxis umzusetzen:

    • den Film perfektionieren, der immer noch nicht ganz fertig ist
    • die neue WebPage für MGT Charisma Productions erstellen
    • nach langer Zeit wieder neue Trainingsvideos für meinen YouTube-Kanal drehen
    • Seminare für das „5-Finger-Modell der Charismatischen Führung“ vorbereiten
    • noch ein paar Seminartage gut gestalten

Ja und natürlich, um mich zu bedanken, um Päckchen und Grußkarten zu versenden. Und zwar nicht im Vorübergehen, sondern mit echter Hingabe.

Es steht also sehr Vieles an und alles soll friedlich und stressfrei sein. Wann auch immer möglich, mit Tee, Glühwein oder heißem Kakao, im Kerzenschein und mit weihnachtlicher Musik.

Deshalb sage ich dir heute:

DANKE

Danke, für deine Begleitung.

Danke, für deine Rückmeldungen.

Danke, für dein Hier-Sein.

DU bist der Grund für mein Tun.

Ich freue mich darauf, dich nächstes Jahr wieder zu treffen. Wenn du übrigens noch einen Begleiter für nächstes Jahr brauchst: es sind noch ganze 7 Charisma-Kalender ohne BesitzerIn. Mit deinem Mitgliedsrabattcode kannst du ihn mit 25% Rabatt bestellen. 

Auch er wird dir helfen, jede Woche neu, einen kurzen Moment inne zu halten und dir bewusst zu werden, wo du stehst und wohin du gehst.


 

Wenn du in der Zwischenzeit Gedanken mit mir teilen möchtest, wenn du eine Frage hast oder irgendetwas aus dem Shop möchtest, ich bin da. Den nächsten Newsletter erhältst du am 8.1.2020. (Wenn mir dazwischen etwas wahnsinnig Wichtiges einfällt, mache ich eine Ausnahme und sende dir ein Zwischenmail 😉  Aber was soll schon wichtiger sein, als Zeit für DICH und für DEINE Lieben?? )

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.