Skip to main content

 

Nein, keine Sorge, ich rate dir heute nicht, dir eine Slackline zuzulegen und zwischen Bäumen zu tanzen. Auch wenn…?!

Und doch geht es darum, das Gleichgewicht halten zu können, um dich auch im metaphorischen Sinne nicht so leicht umwerfen zu lassen. Hier ein paar einfache Möglichkeiten:

  • beim Zähneputzen auf einem Bein stehen (z.B. obere Zahnreihe linkes Bein, untere Zahnreihe rechtes Bein)
  • Kniebeugen – und zwar so, dass die Oberschenkel parallel zum Boden sind und die Knie über den Fußspitzen)
  • “Tempelhüpfen”: warum nicht. Du hast sicher Kinder in deiner Familie oder im Freundeskreis, die sich freuen, wenn du mal mit ihnen spielst
  • deine nächste Präsentation auf einem Bein stehend proben
  • den Arm ausstrecken und den Zeigefinger an deine Nasenspitze führen (schärft die Koordination und damit wiederum das Gleichgewicht)
  • auf Zehenspitzen gehen
  • Tanzen (im Paartanz umso besser!)
  • Radfahren

Viel Spaß!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.